BUNDESVERBAND DER KURIERE-EXPRESS-POST-DIENSTE e.V.
BUNDESVERBAND DER KURIER-EXPRESS-POST-DIENSTE e.V.
Ohne Lobby läuft nichts

BdKEP Pressemeldungen

14.08.2015 - Neues Branchen-Magazin „postmarkt“ setzt Impulse


Im Frühsommer ist das neue B2B-Magazin „postmarkt“ als Publikation für den nationalen Post-, Kurier- und Expressmarkt erstmalig erschienen. Es ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von „P2 - Die Zweite Post, dem Darmstädter Raven-Verlag sowie dem Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP).

Das Magazin richtet sich an Nutzer von Kurier-, Express- und Postdienstleistungen sowie Brancheninteressierte. KEP-Unternehmen, Kooperationen und Verbände stellen die Inhalte zusammen. Die redaktionelle Koordination zu Rubriken wie Markt, Zukunft, Recht & Politik, Retrospektive sowie Menschen erfolgt durch den Raven-Verlag.

Der Clou: Unternehmen, die das Magazin im Rahmen ihres Marketings als Kundenmagazin einsetzen möchten, erhalten eine eigene hinsichtlich der Titelseite und regionaler Inhalte individualisierte Ausgabe. Der Kernteil jedes Magazins ist identisch.

„Wir freuen uns über die große und positive Resonanz auf die erste Ausgabe des Magazins „postmarkt“ bei Lesern und regionalen Herausgebern. Das Prinzip des Magazins hat sich bewährt, sprachlich und inhaltlich auf tendenziell branchenfernere Nutzer von KEP Dienstleistungen einzugehen.“ so W.-D. von Trotha, Herausgeber des „postmarkt“.

„Mit dem „postmarkt“ haben wir die Chance, ein auch preislich attraktives Sprachrohr für die Anbieter von KEP-Dienstleistungen auf dem Markt zu etablieren und so den Stellenwert der mittelständischen Postunternehmen bei Kunden, Verbänden und in der Politik zu verbessern. Dazu steht das Magazin ausdrücklich regionalen Unternehmen der KEP-Branche außerhalb des Kreises der Initiatoren um „P2 - Die Zweite Post“ offen.“ ergänzt Andreas Schumann, Vorsitzender des BdKEP.

Das nächste Branchenmagazin “postmarkt“ erscheint im letzten Quartal 2015. Der Kreis der Herausgeber hat sich bereits um namhafte regionale Brief- und Paketdienste erweitert. Interessenten wenden sich bitte an den BdKEP oder den Raven-Verlag.

zurück

zum Archiv

BdKEP Artikel

15.09.2014 - Urbanisierung und demografische Entwicklung setzen das Thema Universaldienst wieder auf die Tagesordnung.
Auf dem BMWI - WIK - TÜV Workshop „Monitoring der Brief - und KEP – Märkte“ im September in Köln wurde die Frage nach der zukünftigen Ausgestaltung des Universaldienstes aufgeworfen. Besonders das Podium zum Thema: „Versorgung und Infrastruktur im ländlichen Raum: welchen Beitrag leisten Br
...weiterlesen

21.07.2014 - KEP-Markt: Den Daten gehört die Zukunft - Zugang zu Daten wird zu entscheidendem Wettbewerbsfaktor
Mit KEP-Diensten verbindet man bisher eher die schnellen Sprinter auf Autobahnen, lokale Fahrradboten, in zweiter Reihe ☺ parkende Paketautos oder Briefzusteller. Doch die Digitalisierung zwingt auch dieser Branche ihre unsichtbaren Regeln auf, der Zugang zu Daten und dem damit verknüpften Wi
...weiterlesen

10.06.2014 - KEP-Branche - Innovationsfelder - Open Postal Alliance – equal access for all
Die KEP-Branche verändert sich durch den Trend zur Digitalisierung und den Onlinehandel immer stärker. Andere Branchen haben diese Veränderungen schon erfahren und eindrucksvoll aufgezeigt, dass dadurch oft die bisher in sich geschlossenen Prozessketten einzelner weniger Anbieter aufgebrochen wer
...weiterlesen

zum Archiv